Übungen

Für angemeldete Benutzer dieser Website wird der Fortschritt gespeichert. Sie können hier ein Benutzerprofil erstellen.
Übung 5
An einem bestimmten Tag wurde die Dosisleistung im Inneren eines Kernkraftwerks durch die folgende Funktionsgleichung beschrieben:
$$\color{Blue}{f(t)=8{,}2\cdot 10^{-4}\cdot t^3- 3{,}47 \cdot 10^{-2}\cdot t^2+0{,}379\cdot t+1{,}17}$$
Dabei ist $t$ die Zeit in Stunden, wobei $t=0$ für 0:00 Uhr und $t=24$ für 24:00 Uhr steht. Der Funktionswert $f(t)$ gibt die momentane Dosisleistung in Mikrosievert pro Stunde (µSv/h) an. Ein Arbeiter befand sich von 15 Uhr bis 19 Uhr im Kernkraftwerk. Berechne die mittlere Dosisleistung, welcher der Arbeiter ausgesetzt war. Gib das Ergebnis in der Einheit µSv/h auf zwei Nachkommastellen genau an.
in Kooperation mit
Möglichkeiten zur Unterstützung
© 2016 – 2024   MATHE.ZONE