Impressum · Datenschutz
© 2016 – 2021 MATHE.ZONE
© 2016 – 2021  MATHE.ZONE · Impressum · Datenschutz      

Aufgabe


Aufgaben werden bei jedem Laden der Seite neu generiert. Bei den meisten Aufgaben bedeutet dies, dass sich Werte in der Angabe verändern. Möchte man zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf die selbe Aufgabe zugreifen, so sollte ein Screenshot angefertigt werden, da beim erneuten Laden der Seite neue Zahlen verwendet werden. Hinter den Eingabefeldern wird jeweils die Anzahl an Nachkommastellen angegeben. Zur Kontrolle der eigenen Rechnungen können die Lösungen eingeblendet werden.

Aufgabe 992: Die Höhe einer Feuerwerksrakete wird näherungsweise durch die Funktion $h(t)=12.4 t^2$ beschrieben, wobei $t$ die Zeit (in Sekunden) nach dem Start und $h(t)$ die zugehörige Höhe (in Metern) sind. Die Rakete explodiert 3.2 s nach dem Start.

a) Berechne, in welcher Höhe die Rakete explodiert.
Explosionshöhe: [2] m
b) Berechne, welche Geschwindigkeit die Rakete zum Zeitpunkt der Explosion hat.
Explosionsgeschwindigkeit: [2] m/s
c) Berechne die Beschleunigung der Rakete.
Beschleunigung: [2] m/s²
d) Wie lange dauert es, bis eine Höhe von 45 m erreicht wurde?
Dauer: [3] s
e) Nach welcher Zeit wurde eine Geschwindigkeit von 100 km/h erreicht? Achte auf die Einheiten!
Dauer: [3] s

Lösung: ausklappen