Es soll die Höhe eines Turmes bestimmt werden. Dazu misst man den Winkel, unter welchem man vom Boden aus die Turmspitze sieht, von zwei Punkten A und B. Vom näher am Turm liegenden Punkt A wird ein Höhenwinkel von 4° gemessen. Der um 126 m weiter entfernt liegende Punkt B ergibt einen Winkel von 3.6°.
a) Zeichne eine vollständig beschriftete Skizze des Sachverhalts. [W]
Skizze: [/W]
b) Berechne die Höhe $h$ des Turms. [W]
Ergebnis: [2] m[/W]

Durch Ziehen der Ränder kann die Größe des weißen Bereichs angepasst werden.
Vollbildmodus ein- und ausschalten (Firefox, Chrome, Edge): F11
Schriftgröße ändern: