Impressum · Datenschutz
© 2016 – 2020 MATHE.ZONE
© 2016 – 2020  MATHE.ZONE · Impressum · Datenschutz      

Aufgaben zu Verhältnissen


Auf dieser Seite findet man Aufgaben zu Verhältnissen. Jede Aufgabe besitzt eine Nummer, über welche sie durch die Suchfunktion jederzeit wieder aufgerufen werden kann. Dazu muss als Suchbegriff die Aufgabennummer mit einer Raute davor eingegeben werden, also z. B. #123.

Die Aufgaben werden bei jedem Laden der Seite neu generiert. Bei den meisten Aufgaben bedeutet dies, dass sich Werte in der Angabe verändern. Möchte man zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf die selbe Aufgabe zugreifen, so sollte ein Screenshot angefertigt werden.

Hinter den Eingabefeldern wird jeweils die Anzahl an Nachkommastellen angegeben. Zur Kontrolle der eigenen Rechnungen können bei vielen Aufgaben die Lösungen eingeblendet werden. Sollte Ihnen bei einer Aufgabe ein Fehler auffallen, so melden Sie diesen bitte.

1. Mischungsverhältnisse

Für die Herstellung eines Reinigungsmittels werden drei Chemikalien im Verhältnis A : B : C = 26 : 14 : 7 gemischt.
a) Wie viel wird von den Chemikalien A und C benötigt, wenn 12.3 kg von Chemikalie B verwendet werden?
Chemikalie A: [1] kg
Chemikalie C: [1] kg
b) Welche Menge erhält man insgesamt?
Gesamtmenge: [1] kg

Beim sogenannten 1-2-3-Teig werden drei Teile Mehl, zwei Teile Butter und ein Teil Zucker gemischt. In einer Bäckerei sollen für die Produktion von Weihnachtskeksen 59 kg Teig hergestellt werden. Welche Menge der drei Grundzutaten benötigt man dafür?
Mehl: [2] kg
Butter: [2] kg
Zucker: [2] kg

Für die Herstellung des alkoholfreien Cocktails „Flamingo“ werden Orangensaft, Granatapfelsirup, Grapefruitsaft, Mandelsirup, Maracujasirup und Zitronensaft im Verhältnis 6 : 2 : 1 : 1 : 1 : 1 gemischt. Welche Menge der einzelnen Zutaten benötigt man für die Herstellung von 2.8 Liter dieses Getränks? Achte auf die Einheiten!
Orangensaft: [2] L
Granatapfelsirup: [1] cL
Sonstige Zutaten jeweils: [1] cL

Für die Herstellung des alkoholfreien Cocktails „Brasilian Lover“ werden Pfirsich-Eistee, Orangensaft und Limettensaft im Verhältnis 10 : 4 : 3 gemischt. Welche Menge der anderen Zutaten benötigt man, wenn 1.33 L Orangensaft verwendet werden sollen?
Pfirsich-Eistee: [2] L
Limettensaft : [2] L

2. Maßstab

In einer Landkarte mit Maßstab 3 : 5 000 000 beträgt der Abstand zwischen zwei Städten 8.7 cm. Berechne den realen Abstand zwischen diesen Städten in Kilometern.
Abstand: [1] km

Der Grundriss eines Wohnhauses wurde im Maßstab 1 : 40 gezeichnet. Darin hat ein rechteckiges Zimmer die Seitenlängen 11 cm und 7.9 cm. Berechne den Flächeninhalt dieses Zimmers in der Einheit m².
Flächeninhalt: [2]

#373 | keine Lösung vorhanden · Einzelansicht · Projektoransicht · Fehler melden
In der Champions League spielen Celtic Glasgow und Bayern München gegeneinander. Clemens misst auf der Europakarte seines Atlas eine Entfernung von 7,6 cm zwischen Glasgow und München. Der Maßstab dieser Karte beträgt 1 : 18 000 000. Welche Distanz muss die Auswärtsmannschaft bei der Anreise mindestens zurücklegen?
Minimale Reisedistanz: [0] km

#1007 | keine Lösung vorhanden · Einzelansicht · Projektoransicht · Fehler melden
In einer Landkarte mit Maßstab 1 : 1 000 000 beträgt die direkte Entfernung (Luftlinie) zwischen Linz und Wien 15,5 cm.
a) Wie groß ist die Entfernung in der Realität? Verwende eine sinnvolle Einheit!
Entfernung (inkl. Lösungsweg):
b) Wie groß wäre die Entfernung auf einer Karte mit Maßstab 1 : 300 000? Verwende eine sinnvolle Einheit!
Entfernung (inkl. Lösungsweg):

3. Vermischte Aufgaben

Eine Erbschaft von 530 000 € soll im Verhältnis A : B : C : D = 12 : 7 : 4 : 2 auf die vier Erben aufgeteilt werden.
a) Berechne, wie viel Erbe A erhält: [2] Euro
b) Berechne, welchen prozentuellen Anteil Erbe A erhält: [2] %

Eine Erbschaft wird im Verhältnis A : B : C : D = 9 : 7 : 5 : 2 auf vier Erben aufgeteilt werden. Es ist bekannt, dass Erbe C 12822 € erhalten hat.
a) Berechne den Wert der gesamten Erbschaft!
Gesamtwert der Erbschaft: [2]
b) Wie viel erhalten die anderen Erben?
Erbe A: [2]
Erbe B: [2]
Erbe D: [2]

Stelle das Verhältnis 40 : 135 durch möglichst kleine ganze Zahlen dar!
Ergebnis: [0]

Stelle das Verhältnis 2.51 : 4.18 durch möglichst kleine ganze Zahlen dar!